Liebesschlösser Über uns

Über uns

Was wir nicht sind: Schiedsrichter. Wenn Sie erwarten, dass wir für Sie Partei ergreifen oder Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner endlich mal sagen, wie er oder sie sich verhalten soll, dann sind Sie bei uns falsch. Das ist für manche Paare erstmal erstaunlich und im Therapieprozess auch hin und wieder schwer auszuhalten.

Die Systemische Paartherapie geht davon aus, dass Sie beide Recht haben und beide jede/r für sich genau richtig sind, wie Sie sind. Hätten Sie eine andere Partnerin/einen anderen Partner, hätten Sie die Probleme nicht (dafür aber sicher andere). Über Ihre Bedürfnisse und Wünsche brauchen Sie nicht streiten und sie lassen sich auch nicht wegdiskutieren.

Natürlich geht es darum, in Ihrer Beziehung etwas zu verändern. Aber nicht, weil Sie falsch wären, sondern weil Sie Ihre Beziehung wollen und sie Ihre Partnerin oder Ihren Partner lieben. Wenn ich weiß, was der andere braucht, dann bin ich vielleicht bereit, es ihr oder ihm zu geben. Nicht weil ich muss, sondern aus Liebe.

Dazu muss ich aber erstmal verstehen, welche Bedürfnisse und Wünsche der andere hat und ich brauche die Freiheit, diese zu erfüllen – oder eben auch nicht. Darüber müssen Sie in Kontakt kommen. Wahrscheinlich leben Sie aber gerade in wichtigen Punkten Ihrer Beziehung auf unterschiedlichen Planeten und sprechen verschiedene Sprachen.

Wir sehen unsere Rolle deshalb darin, Sie miteinander ins Gespräch zu bringen und ein Verständnis zu ermöglichen. Dabei arbeiten wir meist als Übersetzer und achten darauf, dass Sie wichtige Themen ansprechen und klären. Sicher geben wir auch mal den ein- oder anderen Hinweis oder bieten Ihnen ein Erklärungsmodell an, das Sie besser verstehen lässt, was gerade zwischen Ihnen passiert.

Wir sind Experten für Beziehungen ganz allgemein. Aber Sie sind die Experten für Ihre ganz eigene Beziehung. Und da kennen Sie sich am besten aus.

Stefan Brandt, Diplom Psychologe Dorothea Meyer

Stefan Brandt

Diplom Psychologe, Psychotherapeut (HPG)

Dorothea Meyer

Dipl.-Kauffrau

Werdegang
  • Bis 1997
    Studium der Psychologie
  • Bis 2006
    Personalentwickler bei verschiedenen Großunternehmen der Deutschen Wirtschaft
  • Seit 2006
    Paartherapeut, Psychologischer Berater
Werdegang
  • Bis 1991
    Studium der BWL
  • Bis 2003
    geschäftsführende Gesellschafterin einer Werbeagentur
  • Seit 2003
    Paartherapeutin, Coach-In, Trainerin
Ausbildung
  • Systemische
    Einzel-, Paar- und Familientherapie
  • Systemische Paartherapie
  • Systemische Sexualtherapie
  • prozessorientierte integrative Paartherapie
  • Mediation
  • Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie
  • Verhaltenstherapie
  • NLP
Ausbildung
  • Systemische Einzel-, Paar und Familientherapeutin
  • Systemische Paartherapie
  • Emotional focussed Therapie (EFT)
  • Systemische Sexualtherapie
  • prozessorientierte integrative Paartherapie
  • Transaktionsanalyse
  • Konfliktklärung
  • Kommunikationspsychologie
  • Coachausbildung
  • Trainerausbildung
Mitgliedschaft
  • BDP – Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • DGSF – Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie
Mitgliedschaft
  • DVCT e.V. – Deutscher Verband für Training und Coaching
Webseiten Für Therapie und Beratung:

www.praxis-stefanbrandt.de

Für berufliche Fragen und Coaching:

www.stefanbrandt.de
Webseiten www.happy-clients.de